KWA Klinik Logo
KWA Klinik Logo
Suche
Menü

Klinik für Neurologische und Geriatrische Rehabilitation

KWA Klinik Stift Rottal verabschiedet Chefarzt Christoph Garner in den Ruhestand

Nach vielen Jahren an der KWA Klinik Stift Rottal wird Chefarzt Dr. med. Christoph Garner verabschiedet. Die Leitung und Nachfolge übernehmen gemeinsam die bisherigen Oberärzte Dr. med. Radu Crisan und Dr. med. Stefan Kley.

Von li.: KWA Vorstand Dr. Stefan Arend, Verwaltungsleiter Michael Hisch, Dr. med. Christoph Garner, Prof. Dr. Ekkehart Meroth, stellvertretender KWA Aufsichtsratsvorsitzender, Dr. med. Radu Crisan, Dr. med. Stefan Kley, KWA Vorstand Horst Schmieder. Weitere Fotos auf www.kwa.de

Bad Griesbach, 18. Mai 2017. - Die KWA Klinik Stift Rottal war in den vergangenen 25 Jahren untrennbar mit Chefarzt Dr. med. Christoph Garner verbunden. Mit seiner fachlichen und menschlichen Präsenz prägte er die KWA-Klinik und ist maßgeblich für deren gute Reputation verantwortlich. Erst kürzlich wurde die KWA Klinik Stift Rottal von der Redaktion FOCUS-GESUNDHEIT als „Top Rehaklinik 2017“ ausgezeichnet.

Dr. med. Christoph Garner übernahm 1992 die Position des Chefarztes in der KWA Klinik Stift Rottal. Als Facharzt für Neurologie beschäftigte er sich auf Basis seiner umfassenden und soliden schulmedizinischen Kenntnisse schon frühzeitig mit alternativen Therapieansätzen, er führt außerdem die Zusatzbezeichnungen Physikalische Therapie, Homöopathie und Geriatrie. Dr. Garner pflegte langjährige internationale Kontakte zu medizinischen und therapeutischen Partnern. Unter seiner Federführung entstanden unter anderem Kooperationsverträge mit renommierten indischen Instituten: dem Ayushakti Zentrum in Mumbai und der Vivekananda Universität in Bangalore. Die Ayushakti Klinik hat sich auf Ayurveda und hier auf Panchakarma-Kuren spezialisiert und unterhält viele internationale Verbindungen. Die Vivekananda Universität ist die einzige wissenschaftliche Yoga-Universität der Welt und bildet in ganzheitlicher Weise Ärzte und Therapeuten aus. Aus den Kooperationen entstanden viele gemeinsame Veranstaltungen, Forschungen, Untersuchungen, Fortbildungen und ein kontinuierlicher wissenschaftlicher Austausch. Im Rahmen eines Modellprojektes ermöglichte Dr. Christoph Garner außerdem das Angebot der Neuroaktiven Reflextherapie in der KWA Klinik Stift Rottal. Ein Therapiekonzept, das zuvor fast ausschließlich in der Ukraine angeboten wurde und insbesondere bei spastischen Lähmungen bei Kindern, Schlaganfall-Patienten und Schädel-Hirntrauma angewandt wird. So ist auch die Anzahl internationaler Gastpatienten in den vergangenen Jahren aufgrund des hervorragenden Rufs der Klinik und der angebotenen Therapien kontinuierlich angewachsen.

Am Donnerstag, den 18. Mai 2017 versammelten sich zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KWA-Klinik und des Klinikträgers KWA Kuratorium Wohnen im Alter sowie Familie und Freunde zu einem gemeinsamen Abschiedsfest im Gutshof Brunnwies in Haarbach, um Dr. Christoph Garner gebührend in den Ruhestand zu verabschieden. Verwaltungsleiter Michael Hisch führte durch den Abend und begrüßte die rund 80 Gäste, darunter die KWA Vorstände Dr. Stefan Arend und Horst Schmieder, Prof. Dr. Ekkehart Meroth, stellvertretender KWA Aufsichtsratsvorsitzender, Pastoralreferent Sebastian Friedelsperger, Prof. Dr. Karl Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité Universitätsmedizin Berlin, Prof. Dr. Hans Förstl, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, sowie zahlreiche weitere ärztliche Kollegen und Weggefährten.

KWA Vorstand Horst Schmieder blickte in seiner Dankesrede auf Dr. Garners langjähriges, erfolgreiches Wirken zurück und drückte seinen besonderen Dank und Anerkennung aus. Horst Schmieder hob insbesondere das herausragende Innovationstalent und die große Schaffenskraft Dr. Garners hervor, mit der dieser die KWA Klinik aufgebaut und gestaltet habe. „Das Feld, das Dr. Garner hinterlässt, ist durch ihn gut bestellt, wir können positiv in die Zukunft blicken. Dr. Garner war zu jeder Zeit ansprechbar, als Arzt und als Mensch – dies ist auch einer der vielen Gründe, warum er von Patienten, Mitarbeitern und Kollegen so eine große Wertschätzung erfahren hat“, sagte der Vorstand. Auch Prof. Dr. Ekkehart Meroth zeigte sich von der Lebensleistung Dr. Garners beeindruckt und dankte ihm im Namen des gesamten KWA Aufsichtsrates. Die Klinik habe sich unter der Führung des Chefarztes zu einem wirtschaftlich sehr gesunden Teil von KWA entwickelt und die Leistung des Chefarztes auf ganzer Linie überzeugt, so Meroth. Viele Mitarbeiter, Kollegen und Weggefährten ließen es sich ebenso nicht nehmen, sich persönlich für die gemeinsame Zeit und die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Dr. Garner selbst lobte in seinen Abschiedsworten die gute Atmosphäre, die seine Arbeit in der KWA Klinik geprägt habe: „In Bad Griesbach hatte ich die Möglichkeit, die KWA Klinik Stift Rottal so zu gestalten, dass wir sowohl ein sehr kollegiales Miteinander erleben durften, als auch den Patienten das Gefühl geben konnte, dass wir wirklich mit Herz und Seele für sie da sind. Ich habe es so erlebt, dass wir keine Arbeitsstätte, sondern eine Familie waren. So fällt mir der Abschied nicht leicht, aber ich weiß auch, dass wir uns verbunden bleiben werden.“

Ab 1. Juli 2017 übergibt Dr. Garner die Nachfolge an die bisherigen Oberärzte Dr. Radu Crisan und Dr. Stefan Kley. Dr. med. Radu Crisan ist Facharzt für Neurologie und führt die Zusatzbezeichnungen Psychotherapie und klinische Geriatrie. Dr. Crisan hat sein Medizinstudium an der Universität für Medizin und Pharmazie in Klausenburg (Siebenbürgen) absolviert. Seit 1994 ist er als Arzt in der KWA Klinik Stift Rottal tätig, seit 1997 als Oberarzt.

Dr. med. Stefan Kley ist Facharzt für Neurologie. Er hat an der Freien Universität Berlin studiert. Von 1999 bis 2003 war Dr. Kley bereits im KWA Stift Rottal beschäftigt. In diesen Jahren hat er das Qualitätsmanagement der Klinik federführend mit aufgebaut. Nach einem Jahr als QM-Berater am Städtischen Klinikum München-Neuperlach absolvierte er seinen Weiterbildungsabschnitt in der Geronto- und Akutpsychiatrie am Bezirksklinikum Mainkofen. Von Mitte 2006 bis Ende 2015 war er zunächst als Assistenz- und ab 2011 als Oberarzt am Reha-Zentrum Passauer Wolf in Bad Griesbach beschäftigt. Zur Vervollständigung der Facharztweiterbildung war er zudem ein halbes Jahr in der Neurologischen Klinik am Klinikum Passau tätig.

Bilderalbum zur Verabschiedung auf www.alternovum.de

zurück



KWA BlumeKarrierePresseYouTubeInfo: 0800 592 7777*

* gebührenfrei aus dem
bundesdeutschen Festnetz

KWA auf YouTube

KarrierePresse

UnternehmenKWA Stift Rottal

KWA ClubBildungszentrum

SitemapImpressum

Datenschutz

© KWA Klinik Stift Rottal

© KWA Klinik Stift Rottal