KWA Klinik Logo
KWA Klinik Logo
Suche
Menü

Klinik für Neurologische und Geriatrische Rehabilitation

Fernöstliche Heilverfahren

Akupunktur

Heilmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin

Unter ärztlicher Leitung wird die Akupunktur als Ergänzung zu einer umfangreichen Therapie in der KWA Klinik Stift Rottal mit großem Erfolg eingesetzt.

Akupunktur als alternative Heilmethode

Die Akupunktur ist als naturheilkundliche Therapieform Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Das gezielte Setzen von Nadeln an spezifischen Punkten aktiviert die körpereigenen Heilungskräfte und fördert die Gesundheit. Akupunktur hilft insbesondere bei chronischen Schmerzen wie Migräne, Neuralgien, Rückenschmerzen, rheumatischen Erkrankungen, Gelenkschmerzen sowie bei Allergien, Bronchitis, Tinnitus und unterstützt die Harmonisierung des Immunsystems. Akupunktur stellt eine praktisch risiko- und nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode dar.

Die Akupunktur ist eine Selbstzahlerleistung und nicht im Tagessatz enthalten.

Ayurveda

Die Panchakarma-Kur reinigt, verjüngt, entschlackt, beugt vor und revitalisiert.

In Kooperation mit der Ayushakti Klinik (Mumbai, Indien) werden in der KWA Klinik Stift Rottal Panchakarma Kuren unter medizinischen Aspekten angeboten. Die Ayushakti Klinik ist eine zertifizierte Einrichtung und spezialisiert auf ayurvedische Medizin. Während der Ayurveda-Wochen in der KWA Klinik Stift Rottal reist ein Team der Ayushakti Klinik an, dass die Patienten fachkundig mitbetreut. 

Die fünf Elemente der Ayurvedischen Medizin

Unter Panchakarma versteht man eine intensive innere Reinigung des Körpers durch fünf Elemente der Ayurvedischen Medizin. Vaman (therapeutisches Erbrechen), Virechan (Darmreinigung), Basti (Einlauf), Nasya (Reinigung über die Nase) und Raktamokshan (Aderlass). Das therapeutische Erbrechen und auch der Aderlass, welche nur sehr selten indiziert sind, werden an unserer Klinik nicht durchgeführt.

Der Puls als Spiegelbild der Gesundheit

Um die Gesundheit einzuschätzen, führt der Ayurveda Experte zuerst eine Pulsdiagnose durch. Der Puls ist deshalb so wichtig, weil er den bioenergetischen Zustand des Körpers, der von den drei Doshas repräsentiert wird, widerspiegelt. Durch begleitende spezielle ausleitende Massagen und Kräuterölbehandlungen in Kombination mit strikter ayurvedischen Diät werden Gifte im Körper mobilisiert und ausgeschieden und dadurch eine Verbesserung der Eigenregulationskräfte und Energiebilanz erzielt. Während der Panchakarma Kuren bereitet das durch einen indischen Koch geschulte Küchenteam ayurvedische Speisen zu.

Durch die Panchakarma Kuren können Stoffwechselerkrankungen, viele chronische Erkrankungen, Schmerzsyndrome und degenerative Prozesse positiv beeinflusst werden.

Hinweis: Derzeit gibt es keine neuen Termine für ayurvedische Kuren.

Yoga

Anwendung der klassischen Yoga-Techniken auf neurologische Beschwerden.

Die Heilkraft von Yoga kann viele Beschwerden lindern. Die Erkenntnisse der modernen Medizin und des traditionellen Yoga bilden dabei eine wirksame Synthese.

Die Yoga-Universität Swami Vivekananda Yoga Anusandhana Samsthana kurz SVYASA (Bangalore, Indien) bildet im Rahmen einer engen Kooperation Therapeuten der KWA Klinik Stift Rottal zu Yoga-Spezialisten aus. Die Patienten der Klinik haben die Möglichkeit im Zuge der Reha-Maßnahmen von diesem Angebot zu profitieren.

SVYASA widmet sich bereits über 30 Jahre den Themen Yoga-Ausbildung, Yoga-Forschung und Yoga-Therapie. So entstand eine zunächst private Yoga-Forschungs­einrichtung, die sich über Spenden finanzierte. 2001 wurde SVYASA von der Indischen Regierung als Universität anerkannt. SVYASA ist die erste nach ISO 2001:2008 zertifizierte Yoga-Universität.

  • Shirodhara - Ayurveda-Anwendung: Stirnguss mit warmem Öl zur Tiefenentspannung.
    Shirodhara - Ayurveda-Anwendung: Stirnguss mit warmem Öl zur Tiefenentspannung.
  • Zentrales Element des Ayurvedas sind spezielle Ayurveda-Massagen.
    Zentrales Element des Ayurvedas sind spezielle Ayurveda-Massagen.
  • Während der vierwöchigen Panchakarma Kur wird spezielle ayurvedische Kost zubereitet.
    Während der vierwöchigen Panchakarma Kur wird spezielle ayurvedische Kost zubereitet.
  • Bei der Ohrakupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin basiert die Wirkung auf dem Meridiansystem.
    Bei der Ohrakupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin basiert die Wirkung auf dem Meridiansystem.
  • Die Akupunktur wirkt entspannend und schmerzlindernd.
    Die Akupunktur wirkt entspannend und schmerzlindernd.
  • Yoga kann jeder erlernen und damit in kürzester Zeit zu tiefer Entspannung finden.
    Yoga kann jeder erlernen und damit in kürzester Zeit zu tiefer Entspannung finden.

KWA BlumeKarrierePresseYouTubeInfo: 0800 592 7777*

* gebührenfrei aus dem
bundesdeutschen Festnetz

KWA auf YouTube

KarrierePresse

UnternehmenKWA Stift Rottal

KWA ClubBildungszentrum

SitemapImpressum

Datenschutz

© KWA Klinik Stift Rottal

© KWA Klinik Stift Rottal