KWA Klinik Logo
KWA Klinik Logo
Suche
Menü

Klinik für Neurologische und Geriatrische Rehabilitation

Therapien - L

Laufbandtherapie

Für Patienten mit stark eingeschränkter Mobilität, besteht die Möglichkeit das Gehen unter Teilentlastung auf einem Laufband zu üben. Ein Gurtsystem übernimmt dabei einen Teil des Körpergewichtes. Bei sehr schwachen Patienten können die Beine durch den Therapeut gesetzt werden. Es können Gangtempo, Schrittlänge, Abrollphasen, Rückwärts, - Seitwärts,- und Kreuzschritte trainiert werden.

Legasthenie

Medizin und Psychologie als hoffnungsreiche Ergänzung.

In der Legasthenie-Therapie arbeiten in der KWA Klinik Stift Rottal Logopäden und eine Heilpädagogin für sprachentwicklungs­verzögerte Kinder und diplomierte Legasthenie-Trainerin eng zusammen. Der ganzheitliche Ansatz kombiniert mit individueller Diagnostik, Beratung und Förderung stellt für die Klinik ein Alleinstellungsmerkmal in der Region dar. Die Vereinigung zweier Therapieansätze ruft sehr gute Reaktionen und Erfolge bei Patienten hervor.

Die Diagnose Legasthenie

Legasthenie. Eine Diagnose die bei Eltern und Betroffenen zunächst einmal viele Fragen aufwirft und in Deutschland keine Seltenheit ist. Nach dem Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (Lese-, Rechtschreibstörung und Entwicklungsverzögerung des mathematischen Denkens) sind vier Prozent der Schüler von der Störung betroffen. Sie sollten ihr Kind bereits bei den kleinsten Anzeichen untersuchen lassen, auch im Kindergartenalter, denn die Lese-Rechtschreib-Störung lässt sich bei frühzeitiger Erkennung sehr gut therapieren. Eine umfassende Untersuchung und Diagnose erfordert den Besuch beim Kinderarzt, der über das weitere Vorgehen entscheidet. Sozialpädiatrische Zentren oder Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie geben anhand von motorischen, sprachlichen und medizinischen Überprüfungen sowie einem Intelligenztest schließlich die letztendliche Diagnose.

Verschiedene Ansätze - ein Ziel: Medizin und Psychologie

Ausgebildete Logopäden und eine Heilpädagogin für sprachentwicklungsverzögerte Kinder sowie diplomierte Legasthenie-Trainerin helfen den Betroffenen ihre Probleme, wie Sprechen, Lesen oder Schreiben wieder besser in den Griff zu bekommen. Obwohl das Ziel dieser beiden Therapeuten das gleiche ist, ist die Grundbasis ihrer Arbeit sehr verschieden. Logopäden arbeiten auf medizinisch pädagogischer, Heilpädagogen auf pädagogisch psychologischer Basis. Durch die Kombination beider Ansätze kann der Patient umfassender betrachtet und behandelt werden und die Entstehung von psychischen Störungen verhindert werden.

Ansprechpartnerin

  • Andrea Schwarz, Legasthenie-Trainerin, Heilpädagogin und seit 2009 Fachtherapeutin für Psychotherapie (HPG)

Therapieformen

Die Patienten werden in der KWA Klinik Stift Rottal nach der AFS-Methode (Aufmerksamkeit, Funktion, Symptom) behandelt. Zur Behandlung der Aufmerksamkeitsstörung werden unter anderem Atemübungen, Gedankenreisen, die EDU-Kinästhetik und seit September 2013 die Kraniosacrale Therapie eingesetzteingesetzt.

Terminvergabe

Termine werden bei Fr. Schwarz unter der Telefonnummer 08532/87 - 731 (Di.,
Mi. und Do. von 11 bis 20 Uhr) vergeben.


KWA BlumeKarrierePresseYouTubeInfo: 0800 592 7777*

* gebührenfrei aus dem
bundesdeutschen Festnetz

KWA auf YouTube

KarrierePresse

UnternehmenKWA Stift Rottal

KWA ClubBildungszentrum

SitemapImpressum

Datenschutz

© KWA Klinik Stift Rottal

© KWA Klinik Stift Rottal